Der Verein

Die Idee

Der Airportclub Graz ist ein noch recht junger Verein, gegründet im September 2017. Die Idee für den Verein ist, Luftfahrtinteressierte aller Altersgruppen zusammen zu bringen und die Begeisterung für dieses Thema als Gemeinschaft zu erleben. Im Vordergrund steht dabei die Freude an der Luftfahrt, der Kommunikationsaustausch unter- und miteinander sowie der Verein als Gemeinschaft. Ebenfalls möchten wir als Ansprechpartner für Fragen zum Thema Luftfahrt agieren.

 

Was wir bieten

Wir bieten unseren Vereinsmitgliedern und Interessierten einen regelmäßigen Vereinsabend mit Themenschwerpunkt Luftfahrt, Fluggesellschaften, Reisen, Berichten, Vorträgen und offenen Informationsaustausch. Die Vereinsabende finden bis auf wenige Ausnahmen jeden 1. Freitag im Monat am Flughafen Graz statt. Die einzelnen Termine und Einladungen finden sie hier.

Ausflüge zu diversen Flugveranstaltungen im In- und Ausland sowie Werks- und Flughafenbesichtigungen.

Eine textliche und bildliche Dokumentation des Geschehens am Flughafen Graz sowie eine Zusammenfassung der wichtigsten Luftfahrtthemen in Österreich.

Das Vereinsmagazin Takeoff, welches vierteljährlich erscheint.

Mitgliedskarte Verein Airportclub GrazMit unserem Mitgliedsausweis erhalten Sie diverse Vergünstigungen am Flughafen Graz. Es wird ständig an einem Ausbau der Partner gearbeitet.

Eine genaue Auflistung der aktuellen Partner sowie Vergünstigungen erhalten Sie bei der Übergabe des Mitgliedsausweis.

 

Mitgliedschaft

Um bei einem Schnupperabend teilzunehmen bitten wir Sie uns einfach über das Kontaktformular zu schreiben oder sich telefonisch bei unserem Obmann zu melden.

 

Mitgliedsarten

EUR 29 Standardmitgliedschaft
EUR 55 Förder- oder Firmenmitgliedschaft
Kostenloser Special Visitor Alarm über angekündigte Highlights am Flughafen Graz

Vergünstigte Tarife
EUR 45 Partnertarif für 2 Personen bei gleicher Wohnadresse
EUR 13 pro Kind bis 18 Jahre von Vereinsmitgliedern

Hier kommen Sie zum Mitgliedsantrag.

Die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages erfolgt jährlich jeweils im Januar.